Whitepaper

Das Schweizer Lieferkettengesetz:Eckpunkte, Anforderungenund Umsetzung mit derIntegrityNext Lösung

Am 1. Januar 2022 ist in der Schweiz die "Verordnung über Sorgfaltspflichten und Transparenz bezüglich Mineralien und Metallen aus Konfliktgebieten und Kinderarbeit" (VSoTr) in Kraft getreten. Sie regelt umfangreiche Sorgfalts- und Berichtspflichten entlang der gesamten Lieferkette, die erstmals ab dem Geschäftsjahr 2023 Anwendung finden. In diesem Whitepaper beleuchten wir, wie die neuen Anforderungen mithilfe der IntegrityNext Lösung automatisiert und rechtssicher erfüllt werden können.

Wer ist von den neuen Regelungen betroffen und wann ist ein Unternehmen ausgenommen?

Welche Anforderungen kommen auf die betroffenen Unternehmen zu?

Wie unterstützt die IntegrityNext Lösung Sie bei der Erfüllung der Sorgfalts- und Berichtspflichten?

Branchenführende Unternehmen vertrauen auf IntegrityNext

Über IntegrityNext

IntegrityNext ist ein weltweit führender Lösungsanbieter für das Monitoring von Nachhaltigkeit und Compliance in der Lieferkette. Die Risikomanagementsoftware von IntegrityNext ermöglicht Unternehmen eine schnelle und kosteneffiziente Überprüfung ihrer Lieferantenbasis in Bezug auf nachhaltigkeitsbezogene Regulierungen (z. B. Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz), Standards (z. B. internationale Menschen- und Arbeitsrechte) und Selbstverpflichtungen (z. B. Dekarbonisierung der Lieferkette / Net Zero). IntegrityNext hilft seinen Kunden dabei, ESG-Risiken entlang der Wertschöpfungskette zu identifizieren und zu managen, und damit Reputations- und Finanzrisiken zu reduzieren.

Copyright © 2022 Integrity Next GmbH. All rights reserved. Legal notice